Montag, 4. März 2024 um 19:30 Uhr: MGV-Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen.
Bürgerhaus Schaidt, Proberaum

MGV - Liederkranz 1860 Schaidt e.V.

MGV Liederkranz Schaidt e.V.
Schaidt Männergesangverein
Männergesangverein - Liederkranz 1860 Schaidt e.V.

Singen mit Spaß und Freude in unserem Verein!

Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Schau Dich auf unseren Seiten um und lerne den Männergesangverein-Liederkranz 1860 Schaidt e.V. kennen. Hier findest Du alles Wissenswerte über unsere Aktivitäten und aktuelle Veranstaltungen.

 

Im kulturellen Bereich von Schaidt hat der MGV mit längster Tradition seinen festen Platz in unserer Gemeinde und trägt wesentlich zum musikalischen Leben in Wörth-Schaidt bei. Mit über 30 aktiven und über 250 passiven Vereinsmitgliedern gehören wir mit zu den gern gehörten Chören in der Pfalz.

 

Wir sind immer offen für neue Sänger. Egal, ob Du schon Erfahrung im Singen hast oder einfach nur Deine Leidenschaft für Musik und Gesang ausleben möchtest, Du bist bei uns immer herzlich willkommen!

 

Wir bieten ein breites Repertoire an Liedern und eine freundschaftliche, familiäre Atmosphäre, in der sich jeder wohlfühlen kann.

 

Gerne beantworten wir Deine Fragen und Anregungen. Wir sind immer bemüht, schnell und kompetent zu helfen.

 

Werde auch du Teil unserer Gemeinschaft und entdecke die Freude am Singen beim MGV Schaidt!

Singen macht glücklich!

“Es ist egal wie, schlimm ist, wenn man nicht singt!”

 

Wolfgang Ambros

Singen macht gute Laune!

“Normalerweise atmen wir 16 – 20 mal in der Minute. Wenn wir aber meditativ ‘Ah’ oder ‘Oh’ singen, dann verringert sich unser Atemrythmus auf 3 – 6 Atemzüge in der Minute.”

 

Wolfgang Bossinger, Musiktherapeut

Singen ist gut für die Gesundheit!

“Singen aktiviert eine Reihe von körperlichen Systemen. Das hängt auch von Dauer, Intensität und Emotionalität beim Singen ab.”

 

Prof. Dr. Gunter Kreutz, Musikwissenschaftler, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Singen macht Spaß!

“Die Stimme ist ein körpereigenes Instrument. Je nachdem, was wir dem Körper zumuten schlägt das auch auf die Stimme – also falsche Ernährung, zu viel Medikamente oder Bewegungsmangel. Umgekehrt kann das Singen eben auch positiv auf den Körper zurückwirken.”

 

Prof. Dr. Gunter Kreutz, Musikwissenschaftler, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 *Singen macht glücklich! Und gesund! Warum wir mehr singen sollten…    weiterlesen auf *BR1″:  hier klicken